02.10.2017 Kreis Recklinghausen Dorsten/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Dorsten

In der Zeit von Samstag, 13 Uhr bis Sonntag, 17.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Wohnungstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Bismarckstraße auf. Die Täter durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen und nahmen Bargeld und Schmuck mit.

In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Dörnekampstraße brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag ein. Zuvor hatten sie die Terrassentür aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Als der Sohn der Besitzer nach Hauser zurückkehrte, flüchteten die Täter ohne Beute. Die Täter können nicht näher beschrieben werden.

Auf der Baldurstraße schlugen unbekannte Täter in der Zeit von Sonntagmittag bis Montagmorgen eine Fensterscheibe ein, um dann in einen Firmenlagerraum einzudringen. Die Täter stahlen drei Fahrräder, 30 Zeitschaltuhren und 24 Rollladenmotoren.

Bottrop

Unbekannte Täter hebelten am frühen Montagmorgen, gegen 3.10 Uhr, die Tür eines Getränkemarktes auf der Kardinal-Hengsbach-Straße auf und drangen dann in das Geschäft ein. Als Alarm auslöste, flüchteten die Täter mit wenigen Zigarettenschachteln.

In die Räume des Grünflächenamtes an der Hans-Böckler-Straße brachen unbekannte Täter in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen ein. Um in die Räume zu gelangen hatten die Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen. Sie nahmen etwa 20 Ketten und 20 Schwerter für Kettensägen mit.

 

Oer-Erkenschwick

In ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Agnesstraße brachen unbekannte Täter in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagnachmittag ein. Die Täter waren ins Haus gelangt, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Die Täter flüchteten mit erbeutetem Bargeld und einem funktionsunfähigen Schreckschussrevolver.

Heute Morgen wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf dem Schlingenweg eingebrochen waren. Dazu hatten die Täter ein Fenster aufgebrochen. Sie durchsuchten dann die Behältnisse in allen Etagen und nahmen ein Fernsehgerät mit.

Unbekannte Täter schlugen mit einem Gullydeckel in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmorgen die Fensterscheibe des Kiosks der Schule an der Christoph-Stöver-Straße ein. Die Täter durchsuchten dann die Regale und Schränke. Was sie mitnahmen, steht zur Zeit noch nicht fest.

In der Nacht zu Montag warfen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und gelangten dann in ein Einfamilienhaus auf der Albertstraße. Hier durchsuchten sie dann alle Räume nach Wertgegenstände. Angaben zum Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

Gladbeck

Bargeld, Schmuck und ein Apple-Laptop stahlen unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Ewaldstraße. Die Täter hatten am Samstagabend, in der Zeit von 21 bis 22 Uhr, die Wohnungstür aufgebrochen und waren dann eingedrungen.

Waltrop

Freitag wurde festgestellt, dass Unbekannte eine Stahltür aufgebrochen hatten, um in eine Lagerhalle auf der Straße Am Schwarzbach einzubrechen. In der Halle sind mehrere Wohnwagen untergestellt, die die Täter aufbrachen. Was sie aus den Wohnwagen mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest.

Hinweise erbitten die zuständigen Kommissariate Hinweise unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell