03.04.2018 Kreis Re, Dorsten, Bottrop: Wohn- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) – Bottrop:

Zwischen Donnerstagabend und Dienstagmorgen sind unbekannte Täter in eine Schule „Im Springfeld“ eingebrochen. Nachdem sie die Tür zu einem Pavillon aufgehebelt hatten, durchsuchten die Täter die Räume. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch geklärt werden.

Am langen Osterwochenende (zwischen Donnerstagabend und Dienstagmorgen) wurde in zwei Kindergärten in Bottrop eingebrochen. Ein Einbruch war auf der Prosperstraße, der andere auf der Mühlenstraße. In beiden Fällen wurde jeweils ein Fenster aufgehebelt und anschließend in den Räumen nach Diebesgut gesucht. Aus dem Kindergarten auf der Prosperstraße wurden zwei Laptops gestohlen, im Kindergarten auf der Mühlenstraße konnte(n) der oder die Täter offensichtlich nichts erbeuten. Mögliche Zusammenhänge der Einbrüche werden geprüft.

Castrop-Rauxel:

Am Osterwochenende (zwischen Donnerstag- und Montagabend) wurde in ein Wohnhaus auf der Karlstraße eingebrochen. Der oder die Täter nutzten eine Leiter aus dem Garten, um in das Haus einzusteigen. Zuerst versuchten die Einbrecher ein Fenster aufzuhebeln, weil das misslang, schlugen sie eine Scheibe ein. Erbeutet wurden mehrere Uhren und Schmuck.

Dorsten:

Am frühen Dienstagmorgen, gegen 3.30 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus auf der Glück-Auf-Straße einzubrechen. Ein Nachbar hatte einen verdächtigen Mann beobachtet, der in das Haus ging und kurze Zeit später wieder verschwand. Wie sich herausstellte, wurde tatsächlich versucht, eine Wohnungstür aufzubrechen. Gestohlen wurde nichts. Beschreibung des Tatverdächtigen: ca. 40 Jahre alt, 1,66m groß, normale Statur, bekleidet mit einem weißen Pullover und einer Jacke.

Recklinghausen:

Tabak und Lebensmittel in großen Mengen haben Diebe aus einem Supermarkt auf der König-Ludwig-Straße erbeutet. Die unbekannten Täter hebelten eine Notausgangstür auf, durchsuchten das gesamte Geschäft und brachen unter anderem die Kassen auf. Auch ein Tresor wurde gestohlen. Außerdem haben die Täter einen Feuerlöscher in dem Laden entleert. Der Einbruch ist zwischen dem späten Samstagabend und Montagnachmittag gewesen.

Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat unter 0800/2361 111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell