04.10.2017 Kreis Recklinghausen Dorsten/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Dorsten:

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen wurde in ein Mehrfamilienhaus auf der Gladbecker Straße eingebrochen. Ein Nachbar hatte festgestellt, dass die Rolllade an der Terrassentür einer Erdgeschosswohnung fehlte und die Tür aufgehebelt war. Die unbekannten Täter haben die Wohnung durchsucht – ob und was gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Castrop-Rauxel:

In der vergangenen Nacht, gegen 3 Uhr, sind zwei unbekannte Täter in ein Juweliergeschäft auf der Ickerner Straße eingebrochen. Zeugen hatten einen lauten Knall gehört und konnten dann beobachten, wie zwei Täter auf Fahrrädern flüchteten. Die Eingangstür hatten die Einbrecher zuvor mit einer Gehwegplatte eingeworfen. Einen Teil der Beute (aus der Auslage) haben die Täter noch in der Nähe des Juweliergeschäfts verloren. Nach den Beiden wird noch gesucht. Täterbeschreibung: vermutlich männlich, etwa 20 Jahre alt, beide waren dunkel gekleidet und waren mit Rucksack und Fahrrad unterwegs.

In der Nacht auf Mittwoch, gegen 2.10 Uhr, wurde in eine Apotheke auf der Siemensstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten die Tür auf und erbeuteten Bargeld aus den Kassen. Anschließend flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung.

Zwischen Montagabend und heute Morgen sind unbekannte Täter in eine Apotheke auf dem Hangweg eingebrochen. Nachdem die Einbrecher die Eingangstür aufgehebelt hatten, wurden die Räume durchsucht. Die Täter konnten einen Laptop und ein EC-Cash-Gerät erbeuten.

Auf der Straße „Münsterplatz“ wurde in ein Sanitätsgeschäft eingebrochen. Die unbekannten Täter haben zwischen Montagabend und Mittwochmorgen die Räume durchsucht. Was genau gestohlen wurde, muss noch geklärt werden.

Am „Tag der deutschen Einheit“ haben Einbrecher aus einer Doppelhaushälfte auf der Westerkampstraße Schmuck gestohlen. Die unbekannten Täter kletterten offensichtlich zwischen Dienstagnachmittag und Dienstagabend über ein Gartentor in den Garten, brachen in einen Wintergarten ein und hebelten dann die Tür zur Erdgeschosswohnung auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume nach Wertsachen und konnten schließlich mit Schmuck flüchten.

 

Recklinghausen:

Heute Morgen, gegen 6.45 Uhr, wurde in ein Mehrfamilienhaus auf der Leusbergstraße eingebrochen. Der oder die Täter brachen eine Wohnungstür im zweiten Obergeschoss auf und durchsuchten diverse Schränke. Gestohlen wurde mindestens ein Fernseher.

Waltrop:

In der Nacht auf Dienstag, vermutlich gegen 1 Uhr, sind Einbrecher in eine Gaststätte auf der Königsberger Straße eingestiegen. Um in das Gebäude zu kommen, haben die unbekannten Täter eine Scheibe eingeschlagen. Anschließend wurde aus einer Thekenschublade Bargeld gestohlen. Die Einbrecher konnten unerkannt flüchten.

Hinweise erbitten die zuständigen Kommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell