05.12.2017 Kreis Recklinghausen, DorstenBottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Dorsten

In der Zeit von Montag, 7 Uhr bis Dienstag, 19 Uhr, schoben unbekannte Täter zunächst die Rollläden hoch, hebelten dann das dahinter liegende Fenster auf und drangen in ein Einfamilienhaus auf der Straße Telgenkamp ein. Im Haus suchten sie nach Wertgegenständen und nahmen zwei Uhren mit.

Gladbeck

Unbekannte hebelten am Dienstag, gegen 3 Uhr die Haustür auf und drangen dann in ein Reihenhaus auf dem Bosslerweg ein. Hier durchsuchten sie die Behältnisse im Erdgeschoss. Als die im Obergeschoss schlafenden Geschädigten die Täter hörten und nachschauen wollten, flüchteten diese mit Bargeld in unbekannte Richtung.

Bottrop

In der Zeit von Montag, 21 Uhr bis Dienstag, 1.30 Uhr, brachen unbekannte Täter einen auf der Hansastraße stehenden Marktstand auf und drangen dann ein. Ob die Täter aus dem Stand etwas mitnahmen, steht zur Zeit noch nicht fest. Vor dem Marktstand in Richtung Osterfelder Straße wurden zerborstene Schnapsfalschen gefunden. Ob diese aus dem Marktstand stammten steht zur Zeit noch nicht fest.

Auf der Wilhelm-Raabe-Straße hebelten unbekannte Täter in der Zeit von Sonntag Nachmittag bis Montag Abend ein Fenster auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein. Die Täter durchsuchten die Schränke in der Wohnung nach Diebesgut und nahmen Bargeld, Schmuck und Sparbücher mit.

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Montag, 16 Uhr bis Dienstag, 7 Uhr, in die Albert-Schweitzer-Grundschule ein. Dazu hebelten die Täter zunächst ein Fenster auf und drangen dann in die Schule ein. Die Täter drangen dann in ein Büro und die Turnhalle ein. Sie nahmen einen geringen Bargeldbetrag mit und flüchteten dann in unbekannte Richtung.

 

Recklinghausen

Bereits in der Zeit von Samstag, 21.30 Uhr bis Sonntag, 12 Uhr, schlugen unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Optikergeschäfts auf der Bochumer Straße ein und nahmen aus der Auslage mehrere Brillen mit.

Marl

Montag, in der Zeit von 2 bis 11.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Eingangstür einer Imbissstube auf der Martin-Luther-Straße auf und drangen dann ein. Die Täter stahlen eine Geldbörse.

In eine weitere Imbisstube auf dem Lipper Weg brachen Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 22 Uhr bis Montag, 23.30 Uhr, ein. Hierzu hatten die Täter zunächst ein Fenster aufgehebelt. Die Täter nahmen einen geringen Bargeldbetrag, sowie einige Getränkedosen aus dem Kühlschrank mit.

Waltrop

In der Kleingartenanlage Gartenstadt, an der Friedhofstraße, brachen unbekannte Täter mehrere Gartenlauben auf. Die Einbrüche wurde am letzten Freitag (01.12.) festgestellt, können aber auch schon ein paar Tage vorher passiert sein. Derzeit liegen vier Anzeigen vor. Die Täter nahmen Leergut, eine alte Bohrmaschine, ein Fernsehgerät, Lautsprecher und einen Tischgrill mit.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell