06.10.2017 Bottrop/Castrop-Rauxel/Gladbeck: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Bottrop:

Auf der Gladbecker Straße im Stadtteil Eigen ist in der Nacht auf Freitag, gegen 3.50 Uhr, in ein Lottogeschäft eingebrochen worden. Eine Nachbarin war durch einen lauten Knall wach geworden und daraufhin zum Fenster gegangen. Dabei konnte sie einen Mann erkennen, der aus dem Lottogeschäft kam und mit einem Fahrrad wegfuhr. Der unbekannte Täter hatte zuvor die Scheibe des Geschäfts eingeschlagen und Zigaretten gestohlen. Täterbeschreibung: männlich, junges Aussehen, dunkle Jogginghose, dunkle Jacke – geflüchtet ist er auf einem Fahrrad mit Korb. Zeugenhinweise bitte an die 0800/2361 111.

Castrop-Rauxel:

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen sind unbekannte Täter in die Citybäckerei auf der Herner Straße eingebrochen. Um in das Gebäude zu kommen, wurde ein Fenster aufgehebelt. Anschließend hat der oder die Einbrecher Bargeld aus einem Tresor gestohlen.

Gladbeck:

In der vergangenen Nacht, gegen 2.30 Uhr, ist ein Einbrecher in ein Einfamilienhaus auf der Hermannstraße eingestiegen. Der unbekannte Täter kam übers Badezimmerfenster ins Haus. Beim Öffnen des Fensters fiel eine Dose mit Kosmetikartikel auf den Boden, woraufhin die Bewohner geweckt wurden. Als die Bewohner das Licht anschalteten, flüchtete der Einbrecher unerkannt durch die Haustür ins Freie. Gestohlen wurde offensichtlich nichts.

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen wurde in ein Mehrfamilienhaus auf der Kirchhellener Straße eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf, um in die Erdgeschosswohnung zu kommen. Sämtliche Zimmer wurden durchsucht. Ob und was gestohlen wurde, muss noch geklärt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell