14.01.2020 POL-RE: Bottrop/Dorsten: Einbrüche

Bottrop

Montag, gegen 15.15 Uhr, wurde festgestellt, dass unbekannte Täter auf dem Gelände des ehemaligen Bergwerks Prosper Haniel an der Knappenstraße gelangt waren und dort in Gebäuden Spinde und Schränke aufgebrochen hatten. Die Täter hatten bereits Diebesgut und auch Kupferkabel zum Abtransport bereitgelegt. Nach ersten Erkenntnissen dürften die Täter Kupferkabel aber auch bereits gestohlen haben.

Dorsten

Unbekannte Täter schlugen heute, gegen 0.45 Uhr, auf der Straße Hainichenring eine Fensterscheibe ein und drangen dann in eine Werkstatt, welche an einen Waschpark angeliedert ist, ein. Hier versuchten sie einen Geldwechselautomaten aufzubrechen. Als Alarm auslöste, flüchteten die Täter ohne Beute.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell