16.01.2018 Kreis RE, Dorsten,Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Dorsten:

In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten unbekannte Täter drei Opel Corsa eines Pflegedienstes auf der Borkener Straße. Um an die Schlüssel zu gelangen, brachen sie in die Geschäftsräume ein. Bei der Flucht beschädigten sie die Ausfahrtsschranke des Parkplatzes. Zeugen, die in der Nacht oder später etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, das Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 zu informieren.

In eine Arztpraxis an der Bismarckstraße brachen Unbekannte in der Nacht zu Dienstag ein. Die Eindringlinge haben die Rollläden abgerissen und drangen durch das Fenster ein. Sie durchwühlten die Räume und entkamen unerkannt. Ob sie etwas mitgenommen haben, muss noch geklärt werden.

Datteln:

Im Zeitraum vom 08.01. bis 15.01 gelangten bisher unbekannte Täter in ein städtisches Gebäude auf der Kolpingstraße. Aus der dort untergebrachten Musikschule nahmen die Unbekannten diverse Instrumente im Wert von 10.000 Euro mit.

Am Wochenende stiegen unbekannte Täter in einen leerstehenden Lagerraum eines Lebensmitteldiscounters auf der Industriestraße ein. Sowohl im Lagerraum als auch im Außenbereich entleerten sie vor Ort aufgefundene Feuerlöscher. Entwendet wurde offensichtlich nichts.

 

Gladbeck:

In der Zeit von Freitag bis Montag schlugen bisher unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Gerätehauses der Feuerwehr Gladbeck- Rentfort ein. Im Anschluss entwendeten sie verschiedene Werkzeuge, aus einem in der Garage geparkten Einsatzfahrzeuge und flüchteten mit ihrer Beute.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell