18.01.2018 Castrop-Rauxel/Dorsten/Recklinghausen: Autos aufgebrochen

Castrop-Rauxel:

Aus einem BMW, der Am Feldhof stand, haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag das festinstallierte Navigationsgerät und die Elektronik aus der Mittelkonsole ausgebaut und mitgenommen. Wie die Täter den Wagen aufgebrochen haben, muss noch geklärt werden.

Dorsten:

Das Dach eines Audi Cabriolets haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag am Goldbrink aufgeschnitten und sind so ins Auto gelangt. Die Täter haben das Lenkrad, das festinstallierte Navigationsgerät, die Frontscheinwerfer und eine USB-Einheit ausgebaut und sind mit ihrer Beute geflüchtet.

Recklinghausen:

Mehrere Autos wurden am Mittwoch aufgebrochen. An der Schieferbank schlugen Unbekannte zwischen 19.00 h und 19.20 h eine Scheibe eines geparkten Wagens ein und nahmen das mobile Navigationsgerät mit. Ebenfalls mit einem mobilen Navigationsgerät entkamen Unbekannte an der Dickebank. Hier wurde der Wagen zwischen 17.50 h und 18.10 h aufgebrochen. An der Herner Straße schlugen Unbekannte zwischen 04.00 h und 08.00 h die Scheibe eines BMW ein und haben das Navigationsgerät ausgebaut. In der Nacht zu Donnerstag schlugen Unbekannte die Scheibe eines Wagens Am Südpark ein und nahmen auch hier das mobile Navigationsgerät mit.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell