18.09.2017 Einbrüche in Dorsten und Umgebung

Dorsten:

Heute Morgen wurde festgestellt, dass unbekannte Täter ein Fenster aufgebrochen hatten und dann in ein Büro auf dem Friedhof an der Glück-Auf-Straße eingedrungen waren. Ob die Täter etwas mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest.

Auf dem Außengelände des Hellweg Baumarktes an der Halterner Straße brachen unbekannte Täter eine Gitterbox auf und stahlen daraus 12 gefüllte Propangasflaschen. Die Flaschen haben einen Wert von 650 Euro.

Herten:

Unbekannte Einbrecher haben aus einem Haus an der Lessingstraße die Schlüssel eines Autos gestohlen und den Wagen mitgenommen. Der Einbruch wurde am Samstag bemerkt. Der Wagen, ein blauer, 3-er BMW stand in der Garage. Die Einbrecher hatten die Haustür aufgehebelt und im Haus Schränke durchwühlt. Ob sie sonst noch etwas mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Heute Morgen schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und drangen dann in das Büro der Caritas an der Schützenstraße ein. Ob die Täter etwas mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest.

Castrop-Rauxel:

Einbrecher hebelten am Freitag im Laufe des Morgens eine Terrassentür eines Hauses an der Lakestraße auf und drangen in die Räume ein. Sie durchsuchten die Zimmer und entkamen mit Schmuck.

Oer-Erkenschwick:

Einen Papagei nahmen Einbrecher mit, die am Samstag in den Morgenstunden in eine Voliere an der Schachtstraße eingebrochen sind. Sie brachen das Schloss des Käfigs auf und nahmen den Gelbbrustara mit. Der Papagei ist etwa 90 cm hoch. Zeugen, die etwas über den Verbleib des Vogels wissen, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Datteln:

Sonntagmittag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf dem Parkweg eingebrochen waren. Die Täter hatten ein Kellerfenster aufgehebelt und waren dann eingestiegen. Sie nahmen zumindest eine Kamera der Fa. Leica mit.

Gladbeck:

Unbekannte Täter hebelten in der Nacht zu Sonntag ein Fenster auf und drangen dann in eine Gaststätte auf dem Willy-Brandt-Platz ein. Die Täter durchsuchten die Räume nach Diebesgut und nahmen die Registrierkasse mit Bargeld, eine Kaffeemaschine und zwei Messer mit.

Haltern am See:

In der Nacht zu Sonntag brachen unbekannte Täter in zwei nebeneinander liegende Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße In de Bucht ein. Zunächst hatten die Täter ein Fenster aufgehebelt und waren so in die eine Wohnung gelangt. Hier durchsuchten sie alle Räume und nahmen zwei Laptop und ein Handy mit. Dann gingen sie durch eine Verbindungstür in den gemeinsamen Hausflur und brachen dann die Wohnungstür auf, um in die andere Wohnung zu gelangen. Hier nahmen sie dann ebenfalls zwei Laptop mit und zusätzlich Schmuck.

 

Bottrop:

In der Zeit von Samstagabend bis Montagabend hebelten unbekannte Täter eine Tür auf und drangen dann in einen Getränkemarkt auf der Karl-Hengsbach-Straße ein. Die Täter stahlen Zigaretten und Tabakwaren und flüchteten.

In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Bügelstraße brachen unbekannte Täter am Montagmorgen ein. Die Täter hatten sich Zutritt verschafft, nachdem sie die Wohnungstür aufgehebelt hatten. Was die Täter stahlen steht zur Zeit noch nicht fest.

Marl:

Bargeld und Schmuck erbeuteten unbekannte Täter bei einem Wohnungseinbruch in einem Mehrfamilienhaus auf der Spechtstraße. In der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmittag hatten die Täter die Wohnungstür aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft.

Recklinghausen:

In der Zeit von Sonntagmittag bis Montagmittag hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in die Räume einer Pizzeria auf der Bochumer Straße ein. Die Täter flüchteten mit erbeutetem Bargeld.

Hinweise in allen Fällen erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de