20.03.2018 Dorsten/Herten: Werkzeug aus Transportern gestohlen

Dorsten:

Zwischen Freitagabend und Montagmorgen wurde auf der Reiherstraße ein Transporter aufgebrochen. Aus dem silbernen Renault Master haben unbekannte Täter eine Bohrmaschine und einen Bohrhammer gestohlen. Anschließend konnten die Diebe unerkannt flüchten.

Herten:

Auf der Jägerstraße hat in der Nacht auf Dienstag ein aufmerksamer Zeuge einen Dieb beobachtet. Er konnte sehen, wie ein Mann einen geparkten Kleintransporter aufbrach und mehrfach in den Laderaum kletterte. Als der Zeuge ihn ansprach, lief der Täter in Richtung Friedhof davon. Die alarmierten Polizeibeamten konnten wenig später den Großteil der Beute wiederfinden. Das gestohlene Werkzeug (u.a. Bohrer, Akkuschrauber, Druckprüfgerät) lag in einem Kinderwagen, der gegenüber des Friedhofs stand. Der Kinderwagen wurde sichergestellt. Der Täter konnte flüchten. Eine genauere Beschreibung des Diebs konnte der Zeuge nicht abgeben. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell