22.11.2017 Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohn- und Geschäftseinbrüche

Bottrop:

Am Pferdemarkt sind in der vergangenen Nacht, gegen 2.45 Uhr, Einbrecher in eine Bäckerei eingestiegen. Die unbekannten Täter hebelten mehrere Türen auf und kamen schließlich über eine Flucht- und Brandschutztür ins Gebäude. Danach brachen sie einen Tresor im Verkaufstresen auf und nahmen die Tageseinnahmen daraus mit.

In der Nacht auf Mittwoch wurde in die Gustav-Heinemann-Realschule auf der Paßstraße eingebrochen. Die Täter brachen zuerst eine Eingangstür auf – und öffneten dann gewaltsam mehrere Türen zum Verwaltungstrakt der Schule. Dort durchsuchten sie dann diverse Behältnisse und konnten Bargeld erbeuten.

Castrop-Rauxel:

Am späten Dienstagnachmittag wurde in ein Mehrfamilienhaus auf der Bahnhofstraße eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen 16.15 Uhr und 18.45 Uhr die Terrassentür zur Erdgeschosswohnung auf und erbeuteten Schmuck und Bargeld.

Datteln:

In den vergangenen Tagen sind unbekannte Täter in die Friedhofsgärtnerei und die Friedhofskapelle auf der Amandusstraße eingebrochen. Aus der Gärtnerei wurde ein Kompressor und ein Batterieladegerät gestohlen – aus der Friedhofskapelle eine Musikanlage. Die Tatzeit liegt zwischen Samstagmittag und Dienstagnachmittag.

Gladbeck:

Auf der Lohstraße wurde am Dienstag in eine Doppelhaushälfte eingebrochen. Die Täter hebelten zuerst ein Gartentor auf und versuchten dann, die Kellertür aufzubrechen. Weil das misslang, brachen sie die Terrassentür auf und durchsuchten anschließend das gesamte Wohnhaus. Die Einbrecher konnten Bargeld und Schmuck erbeuten. Die Tatzeit liegt zwischen 8 und 19.30 Uhr.

Zwischen Montagmittag und Mittwochmorgen sind Einbrecher in ein Wohnhaus auf der Bülser Straße eingebrochen. Die Täter schlugen die Terrassentür ein und durchwühlten mehrere Zimmer im Erd- und Obergeschoss. Mit Schmuck und Bargeld verließen sie das Haus schließlich wieder über die Terrassentür.

Herten:

Während eine ältere Frau auf der Uferstraße in ihrem Wohnzimmer saß, wurde bei ihr eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten zwischen Dienstagnachmittag (16.30 Uhr) und Dienstagabend (20 Uhr) das Schlafzimmerfenster auf und flüchteten wenig später mit Schmuck, den sie der Frau gestohlen hatten.

Recklinghausen:

Über ein Fenster sind am Dienstagnachmittag, zwischen 16.30 und 17.45 Uhr, Einbrecher in ein Mehrfamilienhaus auf dem Sandweg eingestiegen. In der Erdgeschosswohnung durchsuchten die Täter Schränke und Schubladen im Ess- und Schlafzimmer und nahmen diversen Schmuck mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell