23.10.2017 Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Dorsten:

Aus einer Tankstelle an der Gladbecker Straße erbeuteten Einbrecher Tabak. Die Unbekannten kamen in der Nacht zu Sonntag gegen 02.50 h und haben sich durch die aufgebrochene Eingangstür Zutritt verschafft. Dann nahmen sie aus dem Kassenbereich Tabakwaren mit und flüchteten.

Bottrop:

Bei einem Einbruch in ein Geschäft an der Gladbecker Straße sind in der Nacht zu Montag Tabak und Zigaretten gestohlen worden. Die Unbekannten hatte gegen 03.30 h ein Schaufenster aufgebrochen und hatten mit ihrer Beute die Flucht ergriffen.

In der Nacht zu Sonntag haben Einbrecher aus einem Geschäft an der Scharnhölzstraße ebenfalls Tabak und Zigaretten gestohlen. Gegen 04.10 h haben sie ein Schaufenster aufgebrochen. Dann ist ein Verdächtiger mit einem Fahrrad und Beute geflüchtet.

 

Gladbeck:

Über ein Gerüst gelangten Einbrecher am Wochenende auf den Balkon eines Büros. Sie hebelten die Tür auf, durchsuchten die Räume und nahmen Bargeld und einen Staubsauger mit. Dann flüchteten sie unerkannt.

Herten:

Am Samstag haben Einbrecher im Laufe des Tages ein Haus an der Schreberstraße aufgebrochen. Sie hebelten die Terrassentür auf, durchsuchten die Zimmer und entkamen mit ihrer Beute, Schmuck, Sparbüchern und Bargeld.

Marl:

Durch ein Kellerfenster gelangten Einbrecher in der Nacht zu Montag in ein Restaurant an der Buerer Straße. Sie durchsuchten einen Kellerraum und Räume des Restaurants und nahmen einen Akkuschrauber und einen Akkubohrer mit und flüchteten unerkannt.

Recklinghausen:

Nachdem sie eine Terrassentür aufgehebelt haben, durchsuchten Einbrecher zwischen Samstag und Sonntag eine Wohnung an der Straße „In der Mark“. Sie nahmen Bargeld mit und flüchteten unerkannt.

Waltrop:

Vermutlich ohne Diebesgut flüchteten Einbrecher, die am Samstag nachmittags an der Hilberstraße eingebrochen sind. Sie brachen zwei nebeneinanderliegende Wohnungen im gleichen Gebäude auf. Sie nahmen Ausweise, Geldkarten und eine Geldbörse mit. Im Hausflur wurde ein verdächtiges Pärchen gesehen, das nicht weiter beschrieben werden kann.

Eine Wohnung an der Kettelerstraße nahmen Einbrecher am Samstagabend ins Visier. Sie kletterten auf den Balkon und brachen die Tür auf. Dann durchsuchten sie die Zimmer und flüchteten mit Parfum und einer Armbanduhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell