23.10.2017 mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und Navigationsgeräte gestohlen

Dorsten:

Das fest eingebaute Navigationsgerät haben Diebe aus geparkten BMW an einem Autohaus an der Borkener Straße gestohlen. Die Wagen wurde zwischen Samstag und Sonntag aufgebrochen, indem die Scheiben eingeschlagen wurden.

Bottrop:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren in Bottrop Fahrzeugaufbrecher unterwegs. An der Neustraße schlugen sie an einem Ford die Scheibe ein und bauten Geräte wie Navigationsgerät und Radio aus. Auch am Südring wurde die Scheibe eines BMW eingeschlagen. Hier nahmen die Diebe das ausgebaute Radio mit. Am Rhein-Herne-Kanalschlugen Täter auf dem Gelände einer Firma die Scheiben an vier Lkw ein und durchsuchten die Führerhäuser. Ob sie etwas mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

 

Marl:

Auch in Marl hatten es Täter auf das festeingebaute Navigationsgerät, die Scheinwerfer und den Fahrerairbag abgesehen. In den VW gelangten die Unbekannten, indem sie auch hier die Scheibe einschlugen. Neben den Geräten nahmen sie noch eine Kamera und eine Lederjacke mit.

Waltrop:

200 Liter Diesel, Sicherungsketten und Werkzeuge erbeuteten Täter, die in der Nacht zu Samstag auf einem Gelände an der Sandstraße unterwegs waren. Sie brachen einen Lkw auf, zapften Diesel ab und nahmen die Sachen teilweise aus einer Kiste und auch von einem Auflieger mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell