30.10.2017 Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Marl

Auf dem Gelände von Straßen NRW auf der Halterner Straße brachen unbekannte Täter in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen eine Großraumgarage auf und öffneten dann mehrere Schränke. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Täter ohne Beute.

Castrop-Rauxel

Unbekannte Täter kletterten am späten Sonntagnachmittag auf eine Garage und hebelten dann ein Fenster im Obergeschoss eines Einfamilienhauses auf der Fürstin-Christine-Straße auf. Durch das geöffnete Fenster gelangten sie dann ins Haus und durchsuchten hier sämtliche Räume nach Wertgegenständen. Die Täter nahmen Schmuck mit.

Recklinghausen

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag in die Lagerräume eines Sportfachhandels an der Herner Straße ein. Ob und was sie dort mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest.

Oer-Erkenschwick

In ein Einfamilienhaus auf dem Schlingweg brachen unbekannte Täter in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmorgen ein. Die Täter hatten zunächst ein Kellergitterrost herausgerissen und hatten dann das Kellerfenster aufgebrochen. Angaben zum möglichen Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

Bottrop

Unbekannte Täter schlugen am frühen Sonntag Morgen, gegen 2.50 Uhr, die Schaufensterscheibe ein, um dann in ein Geschäft auf der Gladbecker Straße einzudringen. Trotz Alarmauslösung nahmen die Täter Tabakwaren in noch nicht bekannter Menge mit. Durch die Alarmauslösung aufmerksam gemacht, eilten Zeugen einem flüchtigen Täter, der über die Straße Am Weckelsberg und dann weiter über die Schumannstraße flüchtete, nach. Auf der Schumannstraße verloren die Zeugen den Täter dann aber aus den Augen. Zu dem Täter ist lediglich bekannt, dass es ein Mann war, der eine helle Jacke trug.

In die Kauflandfiliale am Berliner Platz wollten unbekannte Täter am Freitag, gegen 23.45 Uhr einbrechen. Die Täter brachen dazu das Rolltor der Tiefgarage auf. Ob sie in den Verkaufsraum gelangten ist bislang noch nicht klar.

Am späten Freitagnachmittag schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Klosterstraße ein. Die Täter durchsuchten nur zwei Räume der Wohnung und flüchteten dann, ohne etwas mitgenommen zu haben.

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen auf der Hochstraße eine notverglaste Schaufensterfront auf und gelangten so in ein Lotto-/Tabakwarengeschäft. Die Täter nahmen Tabakwaren in bislang unbekannter Menge mit und flüchteten unerkannt.

Haltern am See

In der Zeit von Freitagmittag bis Samstagmittag schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Dorstener Straße ein. Im Haus durchsuchten die Täter alle Räume nach Wertgegenständen. Ob und was sie mitnahmen ist zur Zeit nicht bekannt.

Herten

In die Büroräume eines Gastronomiebetriebes an der Langenbochumer Straße brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag ein, nachdem sie zuvor ein Fenster aufgehebelt hatten. Im Inneren brachen die Täter noch weitere Türen auf und durchsuchten in den Räumen Schränke und Schubladen. Angaben zum Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

Gladbeck

Auf dem Gelände des zentralen Betriebshofs an der Ellinghorster Straße schlugen unbekannte Täter am Freitag gegen 23.30 Uhr, ein Fensterscheibe ein, um in den Werkstattsbereich zu gelangen. Hier nahmen sie Werkzeuge in noch unbekannter Menge mit und flüchteten unerkannt.

Am Wochenenden, in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen, hebelten unbekannte Täter eine Tür auf und drangen dann in eine Schule auf der Allensteiner Straße ein. Die Täter durchsuchten Räume und Behältnisse. Was sie mitnahmen ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell