Einbrüche und Diebstahl in Dorsten vom 19.06.-21.06.2018

19.06.2018

Am Wochenende (zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen) sind unbekannte Täter in eine Schule am Wulfener Markt eingebrochen. Ein Klassenzimmer wurde verwüstet – außerdem wurden mehrere Spinde aufgebrochen und zwei Lederfußbälle sowie Sportbekleidung daraus gestohlen. Die Täter kamen vermutlich über ein Fenster in das Klassenzimmer in der ersten Etage.

20.06.2018

Mittwoch, in der Zeit von 0.10 bis 7.30 Uhr, stahlen unbekannte Täter einen geparkten schwarzen BMW X5 mit Borkener Kennzeichen. Der BMW war in einer Hofeinfahrt eines Einfamilienhauses am Moselweg abgestellt. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

21.06.2018

  • „Am Brauturm“ wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen in ein Geschäft eingebrochen. Die unbekannten Täter brachen eine Tür auf und durchsuchten dann den Verkaufsraum im Erdgeschoss. Gestohlen wurden Bargeld und Schmuck aus der Auslage. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.
  • In der Nacht auf Donnerstag konnte eine Zeitungsbotin einen mutmaßlichen Einbrecher beobachten: Die Frau hat gegen 3 Uhr gesehen, wie ein verdächtiger Mann aus einem Jugendhilfezentrum am „Wulfener Markt“ kam und weglief. Wie sich dann herausstellte, wurde tatsächlich in das Gebäude eingebrochen. Gestohlen wurde nichts. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: männlich, 18 bis 25 Jahre alt, ca. 1,85m groß, helles Tuch vor dem Gesicht, schwarzer Kapuzenpulli, schwarze Hose. Der junge Mann soll in Richtung Wulfener See weggelaufen sein.