Viel Passiert in Dorsten (Berichterstattung vom 11.06.2018)

Dorsten:

„Auf der Bovenhorst“ sind unbekannte Täter zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen in ein Einrichtungshaus eingebrochen. Gestohlen wurde offensichtlich nichts. Die Täter versuchten außerdem, in einen benachbarten Getränkehandel einzubrechen, was allerdings misslang. Die Einbrecher konnten unerkannt flüchten.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr, wurde in einen Waschpark am Hainichenring eingebrochen. Nachdem die unbekannten Täter in der Halle waren, brachen sie einen Geldwechselautomaten auf und flüchteten anschließend, gegen 3.50 Uhr, mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Eine Videokamera hat die Täter aufgezeichnet. Gesucht wird nach zwei Männern, beide trugen weiße Kapuzenpullover. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Auf der Straße „Im Werth“ wurde in der Nacht auf Montag in einen Lagerraum eingebrochen. Die unbekannten Täter nahmen mindestens drei Gartengeräte mit.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen Presseportal